Katrin Pröll

Geschäftsführung

Katrin Pröll absolvierte ihr Studium der Internationalen Betriebswirtschaft an der Hauptuniversität Wien. Nach einigen Jahren Tätigkeit als Projektmanagerin im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit gründete sie das Weltmusik-Label Atlas Music pro und die Agentur Atlas Promotion für Kulturelles Projektmanagement. Seit 15 Jahren ist sie in diesem Rahmen als Veranstalterin, Kulturvermittlerin und Projektmanagerin tätig und leitete u.a. das KASUMAMA Afrika Festival, war für Produktion und Presse bei den wellenklaenge lunz am see tätig und organisierte den nationalen Musikwettbewerb Austrian World Music Awards. Sie arbeitete mit zahlreichen Musiker/innen im Bereich Künstlermanagement und Touring zusammen und veröffentlichte CD Produktionen mit internationalem Vertrieb. Sie ist als Projektmanagerin für den Verein Voice of Diversity von Harri Stojka tätig, veranstaltet als Obfrau der Interessensgemeinschaft für Weltmusik (IG World Music Austria) die Lange Nacht der Weltmusik und leitet seit 2017 das Festival Salam Orient. Seit Mai 2020 ist sie im Team von Simon Mayer.